Neu

Selbsthypnose

Speziell für Pferdemenschen & "Angstreiter"

Selbsthypnose ist ein Werkzeug, um unbewusste Prozesse besser zu steuern, z.B. die Angst beim Reiten die plötzlich auftaucht, ohne dass du weißt, woher sie kommt. Oder ein unentspanntes Empfinden, obwohl du doch Spaß mit deinem Pferd haben willst.

 

 Sehen, hören, gehen, berühren, denken, essen, lesen - was immer wir tun, wird von unserem Gehirn und Nervensystem gesteuert. Schon die Vorstellung, dass wir etwas tun, führt zu einer entsprechenden körperlichen Reaktion. Denn all unser Handeln wird von unseren Vorstellungen beeinflusst. Immer dann, wenn uns unsere Vorstellungen daran hindern, Vorsätze in Taten umzusetzen, wird uns das bewusst.

Genau hier setzt der Selbsthypnose-Kurs an.

Du lernst, dich selbst, deine Gefühle, dein automatisches Verhalten besser zu steuern und positiv zu beeinflussen.

Deine Emotionen, deine Ängste zu kontrollieren und mit deinen Zielen in Einklang zu bringen.

Selbsthypnose kann dir bei unterschiedlichen Herausforderungen helfen.

Vielleicht willst du deine Ängste in den Griff bekommen oder an deiner Losgelassenheit arbeiten. Vielleicht willst du deinem Pferd gegenüber konsequenter oder selbstbewusster auftreten, Vielleicht ... 

Nach dem Kurs hast du zahlreiche Möglichkeiten, dich selbst zu steuern und dein Denken und Handeln positiv zu beeinflussen!

1,5 Tage am Stück, an denen du schon mehrfach hypnotisch an deiner persönlichen Zielstellung arbeitest.

Eine Menge Spaß ist inbegriffen. 

Kurstermine

auf Anfrage

395,- Euro

 2 Kaffeepausen & Getränke inkl.

Mittagessen kann zusätzlich gebucht werden.

Kursort:  Mönchehof, Obernhagen 13,

31840 Hessisch Oldendorf (Großenwieden)

 

SelbsthypnoseLernen.png

Termine auf Anfrage