• Britta Delschen, Mönchehof

Kiger Mustangs


Einige der am meisten bewunderten Pferde sind die Kiger Mustangs am Steens Mountain. DNA-Tests haben gezeigt, dass Kiger-Mustangs größtenteils von spanischen Pferden abstammen, die im 17. Jahrhundert nach Nordamerika gebracht wurden und ihre Schönheit, sportlichen Fähigkeiten und historische Bedeutung machen sie zu einem bedeutenden Teil des westlichen Erbes. In regelmäßigen Abständen werden Pferde aus der Kiger-Herde mit der Riddle-Mountain-Herde ausgetauscht, um ihre Blutlinie und gleichzeitig die genetische Vielfalt zu erhalten. Um den Kern der Zuchtherde zu erhalten, werden hochwertige Tiere mit Dun-Faktor-Färbung und spanischen Mustang-Eigenschaften nach der Zusammenfassung an die HMAs zurückgegeben.

Kiger Mustangs sind eng mit den ursprünglichen spanischen Mustangs verwandt, Mit einzigartigen Markierungen und Eigenschaften sind Kiger Mustangs eine außergewöhnliche Rasse von Wildpferden. Diese Herden von Wildpferden, die vorwiegend in den HMAs von Kiger und Riddle Mountain zu finden sind, bestehen aus weniger als 200 Pferden, die sich über fast 60.000 Morgen extrem raues Hochwüstenland erstrecken, das von tiefen Canyons und hohen Hochebenen geteilt wird. Einen Kiger im Hinterland, der Wildnis zu sehen, ist ein außerordentliches Glück.

Kein anderes Pferd in Amerika ist so gut wie der Kiger Mustang aus den Steens Mountains im Südosten Oregon. Die meisten Wildpferde haben gemischte Einflüsse und Eigenschaften, während die Kiger Mustang viele Eigenschaften des ursprünglichen spanischen Mustang besitzen.

#Wildpferde#Mustang#Kiger Mustang#Pferde#Spanische Pferde#Westernpferde

Mönchehof

Tel: 05152 52 91 630

Obernhagen 13 

31840 Hess. Oldendorf

Impressum                          Datenschutz

©2020 Mönchehof.